Logo Maria Rosenberg

Liebe, Lust und Gottes Leidenschaft – Neuer Termin: 18.01.2020

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 07.09.2019
0:00

Kategorien


Neuer Termin: 18.01.2020
von 9 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Ein Studientag zur »Theologie des Leibes« von Johannes Paul II.

Zum Kultgegenstand erhoben und gleichzeitig abgewertet zum Gebrauchsobjekt: das Los des menschlichen Körpers heute. Auch darum ist die »Theologie des Leibes« von Johannes Paul II. aktueller denn je. Der Papst deutet darin die Botschaft der biblischen Schöpfungserzählungen, entschlüsselt die Sprache des menschlichen Leibes und den Plan, den Gott damit verwirklichen möchte.
Differenziert, feinfühlig und ohne Prüderie erschließt Johannes Paul II. neu den Sinn der Sexualität und zeigt auf, wie sie konkret gelebt werden kann. In der »Theologie des Leibes« lässt sich die Würde und die Berufung des Menschen neu erahnen – jenseits von Körperkult und Leibfeindlichkeit.
Der Studientag mit Birgit und Corbin Gams, ausgewiesenen Experten in Sachen »Theologie des Leibes«, führt kompakt in die faszinierende Lehre Johannes Pauls II. ein. Er richtet sich an alle Interessierten, besonders an Frauen und Männer, die in Seelsorge, Katechese oder Schule, in Jugendarbeit, Ehevorbereitung oder Paarbegleitung tätig sind.
16:30 Uhr Gelegenheit zur Messfeier
Kosten: 45 € inkl. Verpflegung und Tagungsgebühr
Referenten: Soz.Päd. Birgit Gams und Lic. theol. Corbin Gams MTh, Studienleiter »Theologie des Leibes« und »Leib-Bindung-Identität« Hochschule
Heiligenkreuz