Logo Maria Rosenberg

Veranstaltungen


Samstag
15.01.2022
19:30 - 23:30

Tafelrunde: theologisch-kulinarischer Gesprächskreis

Gepflegte Weine und angeregte Gespräche über Gott und die Welt: das schätzt eine Speyerer Männerrunde, die sich einmal im Jahr auch in Maria Rosenberg trifft und sich freut über neue Interessenten aus der Westpfalz und darüber hinaus.
Abendessen und Übernachtung mit Frühstück sind auf Anfrage möglich.

Leitung: Pfr. Volker Sehy

mehr erfahren >


Montag
17.01.2022 - 17.04.2022
19:00 - 20:00

Exodus90 - Ein geistliches Trainingsprogramm für Männer

Ein spirituelles Abenteuer: anhand des Buches Exodus und gemeinsam mit anderen Männern einen Weg in die Freiheit gehen. Sich 90 Tage lang bewusst auf Ostern vorbereiten: das Gebet intensivieren, gegen eingefahrene Gewohnheiten kämpfen und sich stärken lassen durch die Erfahrung echter Brüderlichkeit.

Elemente: Tägliche biblische Impulse durch das Internet (exodus90.com) und wöchentliche kurze Treffen in einer der Regionalgruppen (entweder live oder online)

Anmeldung:                    bis 12. Januar 2022, 12:00 Uhr per E-Mail direkt bei den jeweiligen Regionalverantwortlichen

  • Vorderpfalz: Matthias Schmitt (matthias.schmitt@bistum-speyer.de); Franz Vogelgesang (franz.vogelgesang@bistum-speyer.de)
  • Weinstraße: Peter Heinke (peter.heinke@bistum-speyer.de)
  • Westpfalz: Steffen Dully (steffen.dully@bistum-speyer), Volker Sehy (volker.sehy@bistum-speyer)
  • Saarpfalz: Alexander Klein (alexander.klein@bistum-speyer.de)

Infoveranstaltung:      09. Januar 2022, 19 Uhr online

Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 894 9011 4042
Kenncode: 544786
oder als Kurzlink: www.ogy.de/exodus90

Beginn:                              Montag, 17. Januar 2022, bis Ostersonntag, 17. April 2022

mehr erfahren >


Donnerstag
20.01.2022
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch - Amoris laetitia (Papst Franziskus)

Papst Franziskus: Amoris laetitia

„Erfrischend unpeinlich“ „entwaffnend liebevoll und wohltuend geerdet“, „ein lesbares, verständliches, zum Teil amüsantes Buch“: so lauteten die Kommentare kurz nach der Veröffentlichung des lange erwarteten Schreibens über die „Liebe in der Familie“ im April 2016. Doch wurde auch Fragen laut: Dürfen wiederverheiratete Geschiedene nun zur Kommunion oder nicht? Wie bewertet die Kirche nun Homosexualität? Ist das jetzt eine Revolution oder nur eine Millimeterbewegung? Von vielen Seiten hagelte es Kritik an dem Schreiben, das manche für einen erschreckenden Bruch mit der Tradition halten und andere für unverbindliche Kirchenlyrik, die nichts ändert. Doch steckt noch viel mehr in dem Schreiben, das leider auch schon wieder fast vergessen ist. Darum hat Papst Franziskus ein  ganzes „Amoris laetitia“-Familien-Jahr ausgerufen. Enden wird es beim katholischen Weltfamilientreffen am 26. Juni 2022 in Rom.

Grund genug, „Amoris laetitia“ noch einmal  in den Mittelpunkt der „Feierabendgespräche“ zu stellen. Der Gesprächskreis „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ liest das Schreiben auszugsweise und befragt es nach den Konsequenzen für das Leben in Ehe und Familie.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leitung: Diakon Steffen Dully und Kaplan Peter Heinke

mehr erfahren >


Freitag
28.01.2022 - 29.01.2022
18:00 - 16:00

GottesdienstWerkstatt - Gottes Wort lebt. Durch dich

Ein Intensivkurs für Lektorinnen, Lektoren und solche, die es werden möchten

  • Sie fragen sich bei so mancher Lesung: Wie kann das Wort Gottes sein?
  • Sie wünschen sich einen tieferen Zugang zu dem, was Sie im Gottesdienst vortragen?
  • Sie möchten handfeste Tipps, wie Sie so lebendig vorlesen können, dass das Wort Gottes ihre Zuhörerinnen und Zuhörer erreicht?

Der Kurs „Gottes Wort lebt. Durch dich“ möchte Ihnen durch biblische Hintergrundinformationen, durch geistliche Impulse und vor allem durch viel praktisches Üben helfen, zu Lektorinnen und Lektoren zu werden, denen die Gemeinde aufmerksam und gespannt zuhört.

Beginn: 18:00 Uhr mit dem Abendessen

Leitung: Pfr. Alexander Klein

Kosten: EZ 75 €, DZ 65 € pro Person, inkl. Verpflegung und Materialien

mehr erfahren >


Freitag
28.01.2022 - 30.01.2022
18:00 - 15:30

Ich weiß, wofür ich lebe - Termin auf Oktober verlegt

Die Veranstaltung wurde auf 07. – 09. Oktober verschoben

 

Angeregt vom Leben des Betjörgs und seinem Wirken auf Maria Rosenberg, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem ganzheitlichen Begleitprozess angeleitet, eine Vision für das eigene Leben zu formulieren.
Es werden Methoden des Brufungscoaching WaVe® angewandt und gemeinsam Gottesdienst gefeiert. Die Veranstaltung wird in der Gruppe durchgeführt, jedoch geht es nicht um gruppendynamische Prozesse. Vielmehr geht jede und jeder anhand der eigenen Bedürfnisse, Sehnsüchte, Ressourcen und Stärken auf eine Entdeckungsreise, um immer mehr sagen zu können: „Ich weiß, wofür ich lebe“

Termin: 

Beginn Freitag, 18:00 mit dem Abendessen, Ende Sonntag, 15:30  Uhr nach dem Kaffee
Leitung:   
Katharina Ritter-Schardt (Berufungscoach WaVe®, Volker Sehy
Kosten: 
165,– € im EZ, 145 € im DZ pro Person

mehr erfahren >


Samstag
29.01.2022
9:00 - 17:00

Auf dem Weg zur Ehe - Ein Tag für alle, die heiraten möchten - entfällt

Kurs entfällt

 

„Was ist uns in der Partnerschaft wichtig? Warum kirchlich heiraten? Welche Bedeutung hat das Sakrament der Ehe?“ Im Gespräch und Austausch mit anderen Paaren bekommen Sie Anregungen und Informationen zu Fragen der Partnerschaft und der kirchlichen Trauung. Sie haben Gelegenheit, Texte und Lieder zur Trauung, und weiterführende Angebote, z. B. zur Kommunikation in der Partnerschaft, kennenzulernen.

Leitung: Rosi und Reinhard Noe (Heltersberg)

Kosten: 22 € für Verpflegung pro Person

mehr erfahren >


Donnerstag
10.02.2022
10:00 - 17:00

Sakristanentag

Wissenswertes, Praktisches und Besinnliches rund um Kirche und Sakristei

Beginn: 10 Uhr mit der Messfeier in der Wallfahrtskirche

Leitung: Das Rosenberger Sakristei-Team mit Pfr. Volker Sehy

Kosten: 22 €

mehr erfahren >


Samstag
12.02.2022
9:00 - 17:00

Trauen Sie sich! Auf dem Weg zur Ehe online

Gemeinsam Antworten, Ideen und Anregungen zu Fragen aus Partnerschaft & Ehe finden. Sich Zeit und Raum geben zum Zuhören und zum Sich-Mit-Teilen. Gemeinsam an der frischen Luft, neue Gedanken denken. Gemeinsam einen ersten Schritt gehen auf dem spannenden Weg in ein dauerhaftes JA zum Anderen

Der Kurs findet ausschließlich online statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Termin: Samstag, 12. Februar, 9 – 17 Uhr

Leitung: Heike Lutz-Jüllig und Rüdiger Jüllig

Kosten: keine – Spenden sind erwünscht

mehr erfahren >


Donnerstag
17.02.2022
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch - Amoris laetitia (Papst Franziskus)

Papst Franziskus: Amoris laetitia

„Erfrischend unpeinlich“ „entwaffnend liebevoll und wohltuend geerdet“, „ein lesbares, verständliches, zum Teil amüsantes Buch“: so lauteten die Kommentare kurz nach der Veröffentlichung des lange erwarteten Schreibens über die „Liebe in der Familie“ im April 2016. Doch wurde auch Fragen laut: Dürfen wiederverheiratete Geschiedene nun zur Kommunion oder nicht? Wie bewertet die Kirche nun Homosexualität? Ist das jetzt eine Revolution oder nur eine Millimeterbewegung? Von vielen Seiten hagelte es Kritik an dem Schreiben, das manche für einen erschreckenden Bruch mit der Tradition halten und andere für unverbindliche Kirchenlyrik, die nichts ändert. Doch steckt noch viel mehr in dem Schreiben, das leider auch schon wieder fast vergessen ist. Darum hat Papst Franziskus ein  ganzes „Amoris laetitia“-Familien-Jahr ausgerufen. Enden wird es beim katholischen Weltfamilientreffen am 26. Juni 2022 in Rom.

Grund genug, „Amoris laetitia“ noch einmal  in den Mittelpunkt der „Feierabendgespräche“ zu stellen. Der Gesprächskreis „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ liest das Schreiben auszugsweise und befragt es nach den Konsequenzen für das Leben in Ehe und Familie.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leitung: Diakon Steffen Dully und Pfarrer Volker Sehy

mehr erfahren >


Freitag
18.02.2022 - 20.02.2022
16:00 - 13:30

Kontemplation - Einführung ins Herzensgebet

Termin:           18. – 20. Februar 2022

Beginn:           Freitag, 16.00 Uhr

Ende:               Sonntag, 13.30 Uhr

Kursleitung:    Doris Hissler (06301/794547), Ute Bauer-Wittrock (0631/13248)

Kosten:            220,– € Kursgebühr inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft (www.evangelische-arbeitsstelle.de). Flyer mit weiteren Informationen sind dort erhältlich.

mehr erfahren >


Freitag
25.02.2022 - 27.02.2022
19:00 - 16:30

Gebetsschule "Geliebt - Leben aus der Taufe"

Vielleicht …

  • ist das Beten für Sie noch ungewohnt?
  • haben Sie überhaupt noch nicht gebetet und spüren, dass Ihnen etwas Wesentliches im Leben fehlt?
  • haben Sie schon versucht zu beten und es mutlos wieder aufgegeben?
  • beten Sie schon länger und haben das Gefühl, alleine dazustehen, auf der Stelle zu treten und Gott nicht näher zu kommen?
  • ahnen Sie den Reichtum und die Tiefe des Betens und suchen Hilfe von erfahrenen Menschen?
  • lieben Sie die eucharistische Anbetung und möchten über das mündliche Beten hinaus das innere Beten lernen?

… dann laden wir Sie herzlich in die Gebetsschule ein! Elemente der Gebetsschule: Eucharistiefeier, Vorträge, eucharistische Anbetung, Sakrament der Versöhnung, Gebet um innere Heilung, Gebet um Geistausgießung, Austausch über Glaubenserfahrungen, durchgängiges Schweigen

Termin:  25. – 27. Februar 2022

Beginn:   Freitag, 19:00 Uhr mit dem Abendessen

Ende:       Sonntag, ca. 16:30 Uhr

Leitung: Pfr. Johannes Mohr (Trier), Pfr. Martin Seither (Speyer) und Team

Kosten: 105 € EZ, 85 € DZ, Ermäßigung nach vorheriger Rücksprache möglich

 

mehr erfahren >


Donnerstag
17.03.2022
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch - Amoris laetitia (Papst Franziskus)

Papst Franziskus: Amoris laetitia

„Erfrischend unpeinlich“ „entwaffnend liebevoll und wohltuend geerdet“, „ein lesbares, verständliches, zum Teil amüsantes Buch“: so lauteten die Kommentare kurz nach der Veröffentlichung des lange erwarteten Schreibens über die „Liebe in der Familie“ im April 2016. Doch wurde auch Fragen laut: Dürfen wiederverheiratete Geschiedene nun zur Kommunion oder nicht? Wie bewertet die Kirche nun Homosexualität? Ist das jetzt eine Revolution oder nur eine Millimeterbewegung? Von vielen Seiten hagelte es Kritik an dem Schreiben, das manche für einen erschreckenden Bruch mit der Tradition halten und andere für unverbindliche Kirchenlyrik, die nichts ändert. Doch steckt noch viel mehr in dem Schreiben, das leider auch schon wieder fast vergessen ist. Darum hat Papst Franziskus ein  ganzes „Amoris laetitia“-Familien-Jahr ausgerufen. Enden wird es beim katholischen Weltfamilientreffen am 26. Juni 2022 in Rom.

Grund genug, „Amoris laetitia“ noch einmal  in den Mittelpunkt der „Feierabendgespräche“ zu stellen. Der Gesprächskreis „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ liest das Schreiben auszugsweise und befragt es nach den Konsequenzen für das Leben in Ehe und Familie.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leitung: Diakon Steffen Dully und Pfarrer Volker Sehy

mehr erfahren >


Samstag
26.03.2022
9:00 - 17:00

Ein Tag für Sie und Ihre Liebe! Ehevorbereitungskurs

Ehevorbereitungskurs!? Woran denken Sie, wenn Sie das hören? Theorieseminar wie beim Führerschein? Bibelstellen wälzen? Einen Erst-Hilfe-Kurs? Einen Kurs mit Klausur am Ende, die Sie bestehen müssen? Nichts davon stimmt. Lassen Sie sich überraschen!

Nehmen Sie sich gemeinsam einen Tag Zeit, um sich über Ihre Vorstellungen und Hoffnungen im Hinblick auf auf Ihre Vorstellungen und Hoffnungen im Hinblick auf Ihre Partnerschaft und Ihre kirchliche Trauung auszutauschen. Durch Impulse versuchen wir miteinander ins Gespräch zu kommen und einfach Zeit füreinander zu haben. Darüber hinaus wollen wir Ihnen den Ablauf und die Bedeutung der Trauliturgie vorstellen und Anregungen für ein christliches Eheleben geben. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag mit Ihnen!

Leitung: Karin und Georg Weber (Rodalben)

Kosten: 22 € für Verpflegung pro Person

mehr erfahren >


Donnerstag
21.04.2022
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch - Amoris laetitia (Papst Franziskus)

Papst Franziskus: Amoris laetitia

„Erfrischend unpeinlich“ „entwaffnend liebevoll und wohltuend geerdet“, „ein lesbares, verständliches, zum Teil amüsantes Buch“: so lauteten die Kommentare kurz nach der Veröffentlichung des lange erwarteten Schreibens über die „Liebe in der Familie“ im April 2016. Doch wurde auch Fragen laut: Dürfen wiederverheiratete Geschiedene nun zur Kommunion oder nicht? Wie bewertet die Kirche nun Homosexualität? Ist das jetzt eine Revolution oder nur eine Millimeterbewegung? Von vielen Seiten hagelte es Kritik an dem Schreiben, das manche für einen erschreckenden Bruch mit der Tradition halten und andere für unverbindliche Kirchenlyrik, die nichts ändert. Doch steckt noch viel mehr in dem Schreiben, das leider auch schon wieder fast vergessen ist. Darum hat Papst Franziskus ein  ganzes „Amoris laetitia“-Familien-Jahr ausgerufen. Enden wird es beim katholischen Weltfamilientreffen am 26. Juni 2022 in Rom.

Grund genug, „Amoris laetitia“ noch einmal  in den Mittelpunkt der „Feierabendgespräche“ zu stellen. Der Gesprächskreis „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ liest das Schreiben auszugsweise und befragt es nach den Konsequenzen für das Leben in Ehe und Familie.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leitung: Diakon Steffen Dully und Pfarrer Volker Sehy

mehr erfahren >


Samstag
23.04.2022
9:00 - 17:00

Donnerstag
19.05.2022
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch - Amoris laetitia (Papst Franziskus)

Papst Franziskus: Amoris laetitia

„Erfrischend unpeinlich“ „entwaffnend liebevoll und wohltuend geerdet“, „ein lesbares, verständliches, zum Teil amüsantes Buch“: so lauteten die Kommentare kurz nach der Veröffentlichung des lange erwarteten Schreibens über die „Liebe in der Familie“ im April 2016. Doch wurde auch Fragen laut: Dürfen wiederverheiratete Geschiedene nun zur Kommunion oder nicht? Wie bewertet die Kirche nun Homosexualität? Ist das jetzt eine Revolution oder nur eine Millimeterbewegung? Von vielen Seiten hagelte es Kritik an dem Schreiben, das manche für einen erschreckenden Bruch mit der Tradition halten und andere für unverbindliche Kirchenlyrik, die nichts ändert. Doch steckt noch viel mehr in dem Schreiben, das leider auch schon wieder fast vergessen ist. Darum hat Papst Franziskus ein  ganzes „Amoris laetitia“-Familien-Jahr ausgerufen. Enden wird es beim katholischen Weltfamilientreffen am 26. Juni 2022 in Rom.

Grund genug, „Amoris laetitia“ noch einmal  in den Mittelpunkt der „Feierabendgespräche“ zu stellen. Der Gesprächskreis „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ liest das Schreiben auszugsweise und befragt es nach den Konsequenzen für das Leben in Ehe und Familie.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leitung: Diakon Steffen Dully und Pfarrer Volker Sehy

mehr erfahren >


Freitag
10.06.2022
14:00 - 20:00

Ehevorbereitung on tour

Das wunderschöne Schwarzbachtal in der Nähe von Maria Rosenberg, Stille und Austausch zu den Vermählungsworten und dem Trauungssegen bilden den Rahmen für die Tageswanderung (ca. 12 km), die mit einer kurzen abschließenden Segensfeier in der alten Kapelle auf Maria Rosenberg endet.

Leitung: Diakon Steffen Dully

Kosten: 5 €/Person

Mitbringen: Rucksackverpflegung für ein kleines Picknick unterwegs

Anmeldung: steffen.dully@bistum-speyer.de

mehr erfahren >


Freitag
07.10.2022 - 09.10.2022
18:00 - 15:30

Ich weiß, wofür ich lebe

Angeregt vom Leben des Betjörgs und seinem Wirken auf Maria Rosenberg, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem ganzheitlichen Begleitprozess angeleitet, eine Vision für das eigene Leben zu formulieren.
Es werden Methoden des Brufungscoaching WaVe® angewandt und gemeinsam Gottesdienst gefeiert. Die Veranstaltung wird in der Gruppe durchgeführt, jedoch geht es nicht um gruppendynamische Prozesse. Vielmehr geht jede und jeder anhand der eigenen Bedürfnisse, Sehnsüchte, Ressourcen und Stärken auf eine Entdeckungsreise, um immer mehr sagen zu können: „Ich weiß, wofür ich lebe“

Termin:
07. – 09. Oktober 2022
Beginn Freitag, 18:00 mit dem Abendessen, Ende Sonntag, 15:30  Uhr nach dem Kaffee
Leitung:   
Katharina Ritter-Schardt (Berufungscoach WaVe®, Volker Sehy
Kosten: 
165,– € im EZ, 145 € im DZ pro Person

mehr erfahren >