Logo Maria Rosenberg

Veranstaltungen

Hier finden sie unser Jahresprogramm 2020.

Rosenberg Programm 2020

 

 

Hier finden Sie eine Übersicht über alle unsere Veranstaltungen.


Freitag
25.09.2020 - 27.09.2020
19:00 - 16:30

Gebetsschule - Die Bedeutung der Prophetie

Wir erfahre ich Gott in meinem Leben?

Vielleicht …
ƒ ist das Beten für Sie noch ungewohnt?
ƒ haben Sie überhaupt noch nicht gebetet und spüren, dass Ihnen etwas Wesentliches im Leben fehlt?
ƒ haben Sie schon versucht zu beten und es mutlos wieder aufgegeben?
ƒ beten Sie schon länger und haben das Gefühl, alleine dazustehen, auf der Stelle zu treten und Gott nicht
näher zu kommen?
ƒ ahnen Sie den Reichtum und die Tiefe des Betens und suchen Hilfe von erfahrenen Menschen?
ƒ lieben Sie die eucharistische Anbetung und möchten über das mündliche Beten hinaus das innere Beten lernen?
… dann laden wir Sie herzlich in die Gebetsschule ein!

Elemente der Gebetsschule: Eucharistiefeier, Vorträge, eucharistische Anbetung, Sakrament der Versöhnung, Gebet um innere Heilung, Gebet um Geistausgießung, Austausch über Glaubenserfahrungen, durchgängiges Schweigen.

Termin: 25. – 27. September 2020
Beginn: Freitag, 19:00 Uhr mit dem Abendessen
Ende: Sonntag, ca. 16:30 Uhr
Leitung: Pfr. Johannes Mohr (Trier), Pfr. Martin Seither (Speyer) und Team
Kosten: 105,– € im EZ, 85 € im DZ
Schüler, Studenten, Arbeitslose: 75,– €
Weitere Ermäßigung aus dem Fond der Gebetsschule ist möglich. Dies aber bitte bei Anmeldung abklären!

Besonderheit der Gebetsschule: Einfache Unterkunft und Verpflegung; Bettwäsche und Handtücher bitte mitbringen!

mehr erfahren >


Sonntag
27.09.2020
11:15 - 12:00

Autorenlesung in den Arkaden mit Linde Eller und Julia Sandhäger

Am Sonntag, dem 27. September, findet eine Autorenlesung mit Linde Eller statt. Von 11:15 Uhr bis ca. 12:00 Uhr wird sie in den Arkaden des Wallfahrtshofs von Maria Rosenberg eine spirituelle Kurzgeschichte mit dem Titel “Die Wüstenreiterin” vortragen. Untermalt wird sie von Julia Sandhäger mit Instrumentalstücken auf der Geige. Der Eintritt ist frei. Nach vorheriger Anmeldung gibt es die Möglichkeit, im Tagungshaus des Geistlichen Zentrums zu Mittag zu essen (06333 923200).

Die spirituelle Kurzgeschichte Linde Ellers thematisiert Traumabewältigung aus christlicher Perspektive. Eine Frau, die als Jugendliche sexuell missbraucht wurde und seither unter posttraumatischer Belastungsstörung leidet, sucht den Schauplatz ihrer traumatischen Erfahrungen auf, um sie dort aufzuarbeiten. Dabei macht sie Bekanntschaft mit einer Person, die ihr als Engel erscheint und ihr dadurch Hilfe verspricht, dass sie mit ihr in die Vergangenheit zurückgeht.

Die Kurzgeschichte vermeidet explizite Schilderungen der Missbrauchsthematik. Stattdessen taucht diese meist nur indirekt/ metaphorisch und immer auf jugendfreie Weise auf. Schwerpunkt liegt auf der Erfahrung tiefgreifender seelischer Heilung durch eine Begegnung mit dem lebendigen Gott und Einsichten in Gottes Wesen.

 

mehr erfahren >


Freitag
02.10.2020 - 03.10.2020
21:00 - 10:00

Freitag
09.10.2020
9:00 - 18:00

"Dein reicher Segen, oh Herr, komme herab auf Bräutigam und Braut..." - Ehevorbereitung on tour

Der Rosenberg liegt inmitten einer wunderbaren Natur, umgeben vom Pfälzer Wald, des Gräfensteiner Landes, der Sickinger Höhe und des Schwarzbachtales. Diese abwechslungsreiche Landschaft, Stille, Zeit für Euch, Impulse und Austausch zum Segen, den der Priester oder Diakon bei der Trauung über Euch spricht, bilden den Rahmen für die Tageswanderung (ca. 20 km). Eine Einkehr in eine Hütte ist ebenso geplant wie eine kurze abschließende Segensfeier in der alten Kapelle.

Leitung: Diakon Steffen Dully

Kosten: 5 €/Person

Anmeldung: spätestens eine Woche vorher

mehr erfahren >


Donnerstag
15.10.2020
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch

Der christliche Glaube erklärt in 50 Briefen (Gerhard Lohfink)

Im Mittelpunkt des Feierabendgespräches „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ steht das Buch des Neutestamentlers Gerhard Lohfink „Der christiliche Glaube erklärt in 50 Briefen“. Es führt Nichtchristen in den christlichen Glauben ein und möchte zugleiche eine Hilfe für Christen sein, die neu nach ihrem Glauben fragen. Alles Wichtige wird informativ und fesselnd in Gestalt von 50 Briefen entwickelt.

Die 50 Briefe richten sich an ein Ehepaar, das begreifen möchte, was zum wirklichen Christsein gehört und wie die reale Praxis des Glaubens aussieht. Die Briefe antworten auf viele Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Lauf des Briefwechsels einstellen. Die Leserinnen und Leser des Buches werden hineingenommen in die spannende Geschichte einer Familie, die Schritt für Schritt in den Glauben hineinwächst.

Anmeldung bitte bis Mittwoch 15 Uhr unter www.maria-rosenberg.de oder 06333/923200.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)
Leitung: Kaplan Peter Heinke und Pfarrer Volker Sehy

 

mehr erfahren >


Freitag
23.10.2020 - 25.10.2020
18:00 - 13:30

Wilde Männer - Ein geistliches Wochenende für Männer

Jedes Jahr steht ein »wilder Mann« aus der hl. Schrift oder der Tradition unserer Kirche im Mittelpunkt unseres
Wochenendes. Dieses Jahr werden es zwei »wilde Männer« aus der Geschichte von Maria Rosenberg sein: Georg
Helfrich, der »Betjörg« und Heinrich Depper – Freunde, Visionäre, Auswanderer, Stifter des Rosenbergs.

Was Sie erwartet? Eine anständige Tageswanderung (etwa 20 km) mit Stationen; Zeit für Sie selbst, Gebet und Eucharistiefeier; Grillen – und ein gepflegtes Bier ☺.

Wen sprechen wir an? Söhne, Väter, Großväter, Ehemänner und Singles von 16 bis 96.

Was sollten Sie mitbringen? Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Verpflegungsrucksack.

Beginn: Freitag, 18:00 Uhr mit dem Abendessen
(Treffpunkt 17:55 Uhr Pforte Bildungshaus)

Ende: Sonntag, 13:30 Uhr

Leitung: Diakon Steffen Dully, Pfr. Volker Sehy

Kosten: EZ 145,– € , DZ 130,– € pro Person inkl. Übernachtung und Verpflegung
Jugendliche erhalten 20 % Ermäßigung

 

mehr erfahren >


Samstag
24.10.2020
9:30 - 17:00

Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel - Religiös-spirituelle Aspekte der Märchenoper

Engelbert Humperdinck ist mit seiner Märchenoper Hänsel und Gretel ein ebenso bedeutendes wie populäres
Werk gelungen. Diese Oper, ursprünglich für eine Laienaufführung mit Kindern entworfen und gedichtet, wuchs
sich aus zu einem abendfüllenden, anspruchsvollen Bühnenwerk, das sich jedoch in wesentlichen Vorgängen an
die Märchenvorlage hält und sich an strophischen Kinderliedformen orientiert. Mit dem »Abendsegen« und
der Einbeziehung eines zauberhaften Engelreigens zum Schutz der Kinder bei Übernachtung im Wald ist eine
spirituelle Dimension geöffnet, die – bühnentechnisch bzw. filmisch hervorragend gestaltet – ihre Wirkung auf
Kinder wie Erwachsene gleichermaßen entfaltet.

Dem Seminar liegt hierfür eine mustergültige Aufnahme in Bild und Ton zugrunde. Kommentierte Ausschnitte
daraus machen eine lebendige Begegnung mit einem bedeutenden Kunstwerk möglich und lassen die spirituelle
Botschaft aufscheinen

Leitung: Prof. Dr. Antonius Sommer (Heidelberg)

Kosten: 42 € inkl. Verpflegung

mehr erfahren >


Samstag
24.10.2020
10:00 - 17:00

"Schritte ins Leben wagen" - Ein Tag für Trauernde

An diesem Tag wollen wir über das Reden hinausgehen und andere Formen für die Trauerbewältigung finden:

  • in der Musik
  • in Ritualen
  • in der Körperarbeit
  • im kreativen Gestalten

Unser Angebot richtet sich an Trauernde, die offen sind für neue Wege. Der Verlust eines nahen Menschen sollte einige Zeit zurückliegen (min. 6 Monate).

Leitung: Renate Monter, Gisela Adam, Monika Nomine (Hospiz- und Trauerbegleiterinnen)

Kosten: 35 € für Verpflegung und Materialien

Anmeldung bis 30.04. beim Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Südwestpfalz, Tel. 06332-460829

mehr erfahren >


Samstag
31.10.2020
10:00 - 16:00

Die Offenbarung des Johannes - Biblischer Studientag

Wie wird die irdische Geschichte enden? Wer kann darüber Bescheid wissen – außer Gott? Es gibt ein ganzes
Buch im Neuen Testament, das genau über diese Frage Auskunft geben will, die Offenbarung des Johannes.

Der Mainzer Neutestamentler Prof. Dr. Marius Reiser erläutert über die biblischen Aussagen für alle Bibelinteressierten, besonders für jene, die zu predigen und vorzulesen haben.

Beginn: 10:00 Uhr mit der Messfeier, 11:00 Uhr 1. Vortrag

Leitung: Prof. Dr. Marius Reiser

Kosten: 42 € inkl. Verpflegung

mehr erfahren >


Samstag
07.11.2020
10:00 - 17:00

Besinnungstag Erwachsenenfirmung

Jedes Jahr werden über 60 Erwachsene im Bistum Speyer am ersten Sonntag im November gefirmt. Mit dem
Schritt, sich als Erwachsener firmen zu lassen, fällt man eine wichtige Entscheidung. Es lohnt, sich auf diesen
Schritt besonders vorzubereiten.
Der Besinnungstag richtet den Blick auf das eigene Leben und den Weg, den Gott mit uns Menschen gehen will.
Am Firmritus entlang kommen die Teilnehmer/innen ins Gespräch miteinander und bereiten sich geistlich auf den
Empfang des Firmsakramentes vor.

Kosten: kostenfrei

Leitung: Tanja Rieger (Referat Pastorale Grunddienste – Gemeindekatechese), Pfr. Volker Sehy

Anmeldung: bis 25.10.2020 bei der Abteilung Gemeindeseelsorge, Webergasse 11,
67346 Speyer, Tel.: 0 62 32/102-314,
E-Mail: gemeindeseelsorge@bistum-speyer.de

mehr erfahren >


Sonntag
08.11.2020
11:15 - 12:15

In der Rosenberger Chronik geblättert: Nachkriegszeit, Inflation und Separatismus

Das Ende des 1. Weltkriegs bringt für den Rosenberg kaum Erleichterungen, eher neue Schwierigkeiten. Die
Chronik des Hauses enthält für die Jahre 1919 bis 1924 eine Reihe von besonders ausführlichen und spannenden
Schilderungen der Ereignisse, die nicht bloß die wirtschaftliche Existenz des Rosenbergs bedrohten.

Ort: Wallfahrtsempfang

Leitung: Dr. Richard Antoni

mehr erfahren >


Freitag
13.11.2020 - 15.11.2020
18:00 - 13:30

Montag
16.11.2020
17:00 - 21:00

Alpha-Kompaktschulung - Ein Instrument der Neuevangelisierung kennenlernen und praktisch umsetzen

Ziel eines Alpha-Kurses ist es, Menschen (tiefer) zu Jesus zu führen. Um diese Kurse selbst durchführen zu können, ist es sinnvoll als Team oder auch als Einzelperson in das Konzept Alpha zu blicken, grundsätzliche Voraussetzungen klar zu sehen und sie praktisch zu üben.

An diesem Abend schult uns Alpha Deutschland darin. Sie hören die Theorie und setzen auch das Gehörte in Übungen um und vertiefen es in Workshops. Wir beginnen mit einem Imbiss… alpha-like!

Die Anmeldungen erbitten wir über www.alphakurs.de
Nähere Informationen erhalten Sie auch bei uns unter Tel. 06333/923-200

Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Kosten: 25 € / Person (für Ehrenamtliche übernimmt das Bistum Speyer 15 €)

mehr erfahren >


Donnerstag
19.11.2020
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch

Der christliche Glaube erklärt in 50 Briefen (Gerhard Lohfink)

Im Mittelpunkt des Feierabendgespräches „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ steht das Buch des Neutestamentlers Gerhard Lohfink „Der christiliche Glaube erklärt in 50 Briefen“. Es führt Nichtchristen in den christlichen Glauben ein und möchte zugleiche eine Hilfe für Christen sein, die neu nach ihrem Glauben fragen. Alles Wichtige wird informativ und fesselnd in Gestalt von 50 Briefen entwickelt.

Die 50 Briefe richten sich an ein Ehepaar, das begreifen möchte, was zum wirklichen Christsein gehört und wie die reale Praxis des Glaubens aussieht. Die Briefe antworten auf viele Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Lauf des Briefwechsels einstellen. Die Leserinnen und Leser des Buches werden hineingenommen in die spannende Geschichte einer Familie, die Schritt für Schritt in den Glauben hineinwächst.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)
Leitung: Kaplan Peter Heinke und Pfarrer Volker Sehy

mehr erfahren >


Samstag
28.11.2020
9:30 - 17:00

"... bis Du wiederkommst in Herrlichkeit"

Besinnungstag im Advent für Cursillo-Teilnehmer und Interessierte

Leitung: Pfarrer Volker Sehy und Cursillo-Team

Kosten: 22 €

mehr erfahren >


Sonntag
29.11.2020
11:15 - 12:30

"Hirte, Engelscher un Woihnachtsesel" - Musikalische Lesung mit Thomas Kiefer

»Wer hätt des gedenkt: En Esel als de allererscht Aposchtel! Un wann ich mer heit so unser ufriedlich Welt aguck,
saach ich mer: Was wär des fer en Seesche, wanns bloß noch Esel uff dere Welt gewwe det.«

Humorig und nachdenklich sind die Texte des in Neustadt-Gimmeldingen lebenden Theologen Thomas Kiefer angelegt. Und die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen gespannt sein, was er über das Kind in der Krippe, die
Hirten mit ihren Schafen, den Mußbacher Esel, die Gottesmutter Maria und einen Engel, so alles zu erzählen hat.

Gestaltung: Thomas Kiefer und musikalische Gestaltung

Ort: Wallfahrtskirche

 

mehr erfahren >


Dienstag
01.12.2020
6:30 - 7:15

Roratemessen

Jeden Dienstag im Advent:
Messfeier in der Gnadenkapelle, anschließend Frühstück

 

mehr erfahren >


Mittwoch
02.12.2020 - 06.12.2020
18:00 - 13:00

Kontemplation Herzensgebet - Ein Übungsweg christlicher Spiritualität

Weihnachten bringt uns die Botschaft: Wir können es wagen, der Ganzheit unseres Menschseins zu vertrauen.
In unserer Vertiefung suchen wir den Weg, wie Erde und Himmel sich in uns versöhnen, bei jeder und jedem auf
eigene Weise. Wir können entdecken, wie nah Menschliches und Göttliches zusammen gehören.
Wir üben das Sitzen in der Stille. Körperarbeit, mantrisches Singen, Gebetsgebärden, vertieftes Spüren der Natur unterstützen uns, damit es still in uns und um uns herum werden kann. Gruppen- und Einzelgespräche fördern zusätzlich den Prozess des Bewusstwerdens – denn alles ist da und wartet.

Kursleitung: Doris Hissler (06301/794547),
Ute Bauer-Wittrock (0631/13248)
Preis:                380,– € Kursgebühr inkl. Verpflegung
und Übernachtung im EZ

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
(www.evangelische-arbeitsstelle.de). Flyer mit weiteren Informationen sind dort erhältlich

mehr erfahren >


Dienstag
08.12.2020
6:30 - 7:15

Roratemessen

Jeden Dienstag im Advent:
Messfeier in der Gnadenkapelle, anschließend Frühstück

 

mehr erfahren >


Dienstag
08.12.2020
19:00 - 20:00

Unbefleckte Empfängnis Mariens

Festtagsmesse mit Lichterprozession

mehr erfahren >


Freitag
11.12.2020 - 13.12.2020
19:00 - 16:30

Gebetsschule - Liebe, Feuer, Sendung! Wie der Geist Gottes in meinem Leben wirkt

Wir erfahre ich Gott in meinem Leben?

Vielleicht …
ƒ ist das Beten für Sie noch ungewohnt?
ƒ haben Sie überhaupt noch nicht gebetet und spüren, dass Ihnen etwas Wesentliches im Leben fehlt?
ƒ haben Sie schon versucht zu beten und es mutlos wieder aufgegeben?
ƒ beten Sie schon länger und haben das Gefühl, alleine dazustehen, auf der Stelle zu treten und Gott nicht
näher zu kommen?
ƒ ahnen Sie den Reichtum und die Tiefe des Betens und suchen Hilfe von erfahrenen Menschen?
ƒ lieben Sie die eucharistische Anbetung und möchten über das mündliche Beten hinaus das innere Beten lernen?
… dann laden wir Sie herzlich in die Gebetsschule ein!

Elemente der Gebetsschule: Eucharistiefeier, Vorträge, eucharistische Anbetung, Sakrament der Versöhnung, Gebet um innere Heilung, Gebet um Geistausgießung, Austausch über Glaubenserfahrungen, durchgängiges Schweigen.

Termin: 11. – 13. Dezember 2020
Beginn: Freitag, 19:00 Uhr mit dem Abendessen
Ende: Sonntag, ca. 16:30 Uhr
Leitung: Sr. Theresia Mende (Augsburg), Pfr. Volker Sehy
Kosten: 105,– € im EZ; 85 € im DZ
Schüler, Studenten, Arbeitslose: 75,– €
Weitere Ermäßigung aus dem Fond der Gebetsschule ist möglich. Bitte dies aber bei Anmeldung abklären!

Besonderheit der Gebetsschule: Einfache Unterkunft und Verpflegung; Bettwäsche und Handtücher bitte mitbringen!

mehr erfahren >


Dienstag
15.12.2020
6:30 - 7:15

Roratemessen

Jeden Dienstag im Advent:
Messfeier in der Gnadenkapelle, anschließend Frühstück

 

mehr erfahren >


Donnerstag
17.12.2020
20:00 - 21:30

Feierabendgespräch

Der christliche Glaube erklärt in 50 Briefen (Gerhard Lohfink)

Im Mittelpunkt des Feierabendgespräches „für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige“ steht das Buch des Neutestamentlers Gerhard Lohfink „Der christiliche Glaube erklärt in 50 Briefen“. Es führt Nichtchristen in den christlichen Glauben ein und möchte zugleiche eine Hilfe für Christen sein, die neu nach ihrem Glauben fragen. Alles Wichtige wird informativ und fesselnd in Gestalt von 50 Briefen entwickelt.

Die 50 Briefe richten sich an ein Ehepaar, das begreifen möchte, was zum wirklichen Christsein gehört und wie die reale Praxis des Glaubens aussieht. Die Briefe antworten auf viele Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Lauf des Briefwechsels einstellen. Die Leserinnen und Leser des Buches werden hineingenommen in die spannende Geschichte einer Familie, die Schritt für Schritt in den Glauben hineinwächst.

Anmeldung ist gewünscht bis Mittwoch 15 Uhr unter www.maria-rosenberg.de oder 06333/923200.

Ort: Stifterhaus Maria Rosenberg (Treffpunkt Wallfahrtshof)
Leitung: Kaplan Peter Heinke und Pfarrer Volker Sehy

mehr erfahren >


Dienstag
22.12.2020
6:30 - 7:15

Roratemessen

Jeden Dienstag im Advent:
Messfeier in der Gnadenkapelle, anschließend Frühstück

 

mehr erfahren >


Dienstag
29.12.2020 - 01.01.2021
11:30 - 13:30

Übergänge

Geistliche Tage über Silvester 2019/2020

mehr erfahren >


Donnerstag
31.12.2020
10:45 - 16:00

Silvesterwanderung

Beginn nach der Messfeier in der Gnadenkapelle
Ende: 16:00 Uhr

mehr erfahren >


Sonntag
24.01.2021 - 29.01.2021
18:00 - 13:30

Mit wem gehst du? Wohin du gehst, dahin gehe auch ich (Lk 1,16) - Biblische Exerzitien für Priester und Diakone - wurde verlegt vom 14.06.20 auf 24.01.2021

In seinem Brief an das Volk Gottes in Deutschland fragt Papst Franziskus, ob wir loslassen können, so sehr, dass Gottes Geist uns neu ansprechen kann. Im Hören auf den Geist und auf das, „was der Geist den Gemeinden sagt“, fragen wir uns, wohin Er die Kirche von heute führt. Wo kann ich den synodalen Weg mitgehen? Wo sehe ich Schwierigkeiten? Wo stellen sich Widerstände ein? – Wir wollen in die Stille gehen und ins Gespräch kommen. Das Buch Rut könnte uns anregen, uns für das Fremde zu öffnen und einen gemeinsamen Weg zu gehen, dem vertrauend, der uns von der Zukunft her entgegenkommt.

Beginn: 18 Uhr mit dem Abendessen

Leitung: Pfr. em. Dr. Wilfried Hagemann, Bocholt

Kosten: 380 € EZ inkl. Übernachtungen und Verpflegung

Für Geistliche des Bistums Speyer werden die Kosten durch das Bischöfliche Ordinariat getragen.

mehr erfahren >