Logo Maria Rosenberg

Engelberts Humperdincks Hänsel und Gretel – Religiös-spirituelle Aspekte der Märchenoper

#_LOCATIONMAP

Datum/Zeit
Date(s) - 24.10.2020
9:30 - 17:00

Kategorien


Engelbert Humperdinck ist mit seiner Märchenoper Hänsel und Gretel ein ebenso bedeutendes wie populäres
Werk gelungen. Diese Oper, ursprünglich für eine Laienaufführung mit Kindern entworfen und gedichtet, wuchs
sich aus zu einem abendfüllenden, anspruchsvollen Bühnenwerk, das sich jedoch in wesentlichen Vorgängen an
die Märchenvorlage hält und sich an strophischen Kinderliedformen orientiert. Mit dem »Abendsegen« und
der Einbeziehung eines zauberhaften Engelreigens zum Schutz der Kinder bei Übernachtung im Wald ist eine
spirituelle Dimension geöffnet, die – bühnentechnisch bzw. filmisch hervorragend gestaltet – ihre Wirkung auf
Kinder wie Erwachsene gleichermaßen entfaltet.

Dem Seminar liegt hierfür eine mustergültige Aufnahme in Bild und Ton zugrunde. Kommentierte Ausschnitte
daraus machen eine lebendige Begegnung mit einem bedeutenden Kunstwerk möglich und lassen die spirituelle
Botschaft aufscheinen

Leitung: Prof. Dr. Antonius Sommer (Heidelberg)

Kosten: 42 € inkl. Verpflegung