Logo Maria Rosenberg

Feierabendgespräch – „Freudig und furchtlos“. Gesprächskreis über das II. Vatikanische Konzil

#_LOCATIONMAP

Datum/Zeit
Date(s) - 19.12.2024
20:00 - 21:30

Kategorien


„Freudig und furchtlos“

Gesprächskreis über das II. Vatikanische Konzil für Wissensdurstige und Diskussionsfreudige

„Freudig und furchtlos“ wolle die Kirche ans Werk gehen, den Glauben den Menschen von heute nahezubringen. So sagte es Johannes XXIII. bei seiner Ansprache zur Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils im Oktober 1962.

Sechzig Jahre sind seitdem vergangen, und bei weitem ist noch nicht eingelöst, was das Konzil beabsichtigte: die Kirche so geistlich zu erneuern, dass sie wirklich „Zeichen und Werkzeug der Vereinigung der Menschen mit Gott und der Menschen untereinander“ sein kann. Im Sinne einer „gefährlichen Erinnerung“ wird sich der Gesprächskreis anhand der ansprechenden Broschüre „Freudig und furchtlos“  mit den Dokumenten des Konzils beschäftigen, mit seinem Verlauf und den Nachwirkungen bis heute und so die bleibende Aktualität des II. Vatikanums aufzeigen.

Das Teilnehmerheft erhalten Sie bei unseren Treffen.

Ort: Stifterhaus

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leitung: Pfarrer Volker Sehy