Logo Maria Rosenberg

Marienandachten

Die beliebten Maiandachten werden an jedem Sonn und Feiertag um 15 Uhr stattfinden, beginnend am 1. Mai um 15 Uhr. Pfarrer Volker Sehy und Diakon Steffen Dully haben dafür wieder eine Vielfalt von Predigerinnen und Predigern gewinnen können, erneut auch über den Raum des Bistums Speyer hinaus. Darunter befinden sich ein altkatholisches Ehepaar sowie ein freikirchlichen Pastor. Leider sei dieses Jahr ein Nachmittagskaffee im Anschluss an die Gottesdienste nicht möglich, informiert Natalie Schehr, die Organisatorische Leiterin des Geistlichen Zentrums. Doch würden den Wallfahrerinnen und Wallfahrer nach der Andacht Kuchen für zu Hause angeboten.

2020 fanden die Maiandachten in Form von Videos statt, die im Internet veröffentlicht wurden und dort auf dem Youtube-Kanal des Rosenbergs nach wie vor zu sehen sind. Pfarrer Sehy ist froh, dass die stimmungsvollen Gottesdienste dieses Jahr wieder live gefeiert werden können. Eine vorhergehende Anmeldung unter 06333/923200 bzw. auf www.maria-rosenberg.de ist unbedingt erforderlich.  Zwar sei Gemeindegesang immer noch nicht möglich, was im Blick auf die alten Marienlieder besonders schmerzlich sei. „Doch das wird die treuen Wallfahrerinnen und Wallfahrer nicht abhalten, zur Gnadenmutter vom Rosenberg zu pilgern“, ist sich Pfarrer Sehy sicher.